Glossar

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Chirurgie / Glossar

Glossar

Im Glossar werden Ihnen die wichtigsten Begriffe rund um Ihre Schilddrüsenoperation erklärt. Bitten Sie Ihren Operateur, Ihnen alle Fremdworte zu erklären, die Sie nicht verstehen.

 


 

Calcitonin:
Hormon, welches von den C-Zellen der Schilddrüse produziert wird und als Indikator für das Medulläre Schilddrüsenkarzinom gilt

Euthyreose:
Normale Stoffwechselfunktion der Schilddrüsen

Hemithyreoidektomie:
vollständige Entfernung eines Schilddrüsenlappens

Hyperthyreose:
Überfunktion der Schilddrüse. Als klinische Zeichen können bei Patienten mit Überfunktion Herzrasen, vermehrtes Schwitzen, Unruhe, Haarausfall und Durchfälle auftreten.

Hypoparathyreoidismus:
Unterfunktion der Nebenschilddrüsen, die über das Parathormon den Calcium-Stoffwechsel im Körper regulieren. In seltenen Fällen tritt eine solche Unterfunktion nach einer Schilddrüsenoperation auf.

‚Kalter‘ Knoten:
Ein Knoten in der Schilddrüsen, der in der Szintigraphie kein radioaktivmarkiertes Jod aufnimmt und demnach nicht stoffwechselaktiv ist.

Lymphadenektomie:
Entfernung der Lymphdrüsen in Zusammenhang mit einer Thyreoidektomie bei Schilddrüsenkrebs

‚Near-total‘-Schilddrüsenresektion:
Entfernung der Schilddrüse mit einem Restvolumen von weniger als 1 ml für jede operierte Seite

Neuromonitoring:
Diagnostisches Verfahren, welches während der Operation hilft, den Stimmbandnerven in den Halsweichteilen zu identifizieren und die Funktion des Nervens zu überprüfen

N.laryngeus recurrens:
Sogenannter Stimmbandnerv, verläuft zwischen Speise- und Luftröhre hinter der Schilddrüse bevor er in den Kehlkopf eintritt. Hier versorgt der Nerv verschiedene Muskeln (insbesondere den Musculus vocalis) und ist für die Stimmbildung verantwortlich.

Parathormon:
Hormon, welches in den Nebenschilddrüsen produziert wird und den Calcium-Stoffwechsel des Körpers reguliert

Struma:
Vergrößerung der Schilddrüse über das Normalmaß (bei Frauen 18 ml, bei Männern 25 ml)

T3 und T4:
Hormone, die von der Schilddrüse produziert werden

Thyreoidektomie:
Vollständige Entfernung der Schilddrüse

TSH:
‚thyroid stimulating hormone‘; Hormon, welches von der Hypophyse ausgeschüttet wird und die Schilddrüse zur Hormonproduktion stimuliert